August 2020 I Fit für die Avantgarde

 

Die allseits als Blockhaus bekannte einstige Neustädter Wache an der Augustusbrücke im historischen Dresdner Stadtzentrum wurde in den vergangenen Monaten vollständig entkernt und für den Innenausbau vorbereitet, um für die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ca. 1.900 Quadratmeter Nutzfläche zu schaffen. Die verbliebene barocke Hülle wird zukünftig einen großen Kubus, scheinbar schwebend über einer offenen Ausstellungs- und Begegnungsfläche und umgeben von Galeriegeschossen, als Archiv der Avantgarden des Kunstsammlers und Mäzenen Egidio Marzone enthalten.