Januar 2020 | Start ins nächste Jahrzehnt

 

Das begonnene neue Jahrzehnt ist ein günstiger Zeitpunkt, herzlichen Dank zu sagen - Dank für die partnerschaftliche Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen.
Ganz persönlich wünschen wir Ihnen alles Gute sowie ein erfolgreiches Jahr 2020.
Als TGA-Fachplaner stehen wir Ihnen gern mit Rat und Tat zur Verfügung und freuen uns auf die vielen interessanten Aufgaben bei Projekten mit besonderen Herausforderungen und außergewöhnlichen Ideen.

Oktober 2019 | Ambulantes Gesundheits- und Pflegezentrum Rochlitz

 

Der Landkreis Mitweida plant, das 2015 stillgelegte Krankenhaus in Rochlitz mit neuem Leben zu erfüllen. Ein ambulantes Gesundheits- und Pflegezentrum soll vor allem die Pflegesituation vor Ort entlasten - mit stationärer Pflege sowie Angeboten zur Tagespflege und Seniorenbetreuung.
Wir freuen uns, an diesem Projekt mitzuarbeiten. Die erforderlichen Bauantragsunterlagen wurden bereits bei den zuständigen Behörden eingereicht.

August 2019 | In eigener Sache

 

Brendel Ingenieure ist als Ihr Partner für Ingenieurleistungen der Technischen Gebäudeausrüstung tätig und wirkt deutschlandweit an komplexen Bauvorhaben mit. Unsere Ingenieure, Konstrukteure und Mitarbeiter begleiten Sie bei der erfolgreichen Umsetzung Ihrer Vohaben von der ersten Idee bis zur Inbetriebnahme.
Zunehmend erhalten wir Aufträge als Gesamtfachplaner TGA, beispielsweise in Dresden, Haldensleben, Riesa, Hamburg und Mittweida.
Diese vertrauensvolle und erfolgreiche Mitarbeit werden wir auch in Zukunft fortsetzen. Als Gesamtfachplaner TGA stehen wir für Ihre Projekte mit besonderen Herausforderungen gern zur Verfügung.

Juli 2019 | Elblandklinikum Riesa

 

Der Neubau Haus 2 am Elblandklinikum Riesa ist fertig gestellt und wurde an den Nutzer übergeben. Mit zeitgemäßer technischer Ausrüstung für Untersuchung und Diagnostik in verschiedenen Fachbereichen sowie einer großzügigen Notaufnahme steht ab sofort ein moderner Neubau zur Verfügung.
Die Baumaßnahmen am Standort gehen weiter. Die Einweihung der neuen Bettenstation im Haus 5 ist für Anfang 2020 vorgesehen, die Komplettsanierung des bestehenden Hochhauses Haus 1 soll in den nächsten Jahren erfolgen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.