St. Joseph-Stift Dresden

St. Joseph-Stift Dresden St. Joseph-Stift Dresden St. Joseph-Stift Dresden

Das Krankenhaus St.-Joseph-Stift in Dresden wurde durch einen Neubau mit Zugang von der Georg-Nerlich-Straße erweitert. In diesem Neubau sind die Zentralambulanz sowie geriatrische Stationen mit 26 Betten untergebracht.

Der Neubau wurde im Umfeld eines stark verdichteten Gebäudebestandes mit komplizierter infrastruktureller Situation errichtet. Vorzugsweise wurden die technischen Medienver- und entsorgungsanlagen des Krankenhauses genutzt und erweitert. Es erfolgte eine raumweise Abstimmung zwischen Nutzung, Bauphysik und Anlagentechnik, um den Gesamtenergiebedarf gering zu halten.

Brendel Ingenieure hat das Bauvorhaben von den ersten Vorentwürfen bis zur Fertigstellung im Sommer 2018 begleitet und ist für die Planung und Umsetzung der Leistungen Sanitär-, Wärme und Kältetechnik sowie Raumlufttechnik, Medizinische Gase und Gebäudeautomation mit einer Herstellsumme von insgesamt 1,65 Mio € verantwortlich. Im Rahmen der Objektbetreuung steht Brendel Ingenieure dem Bauherren auch weiterhin zur Seite.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.