Universitätsklinikum Marburg

Universitätsklinikum Marburg Universitätsklinikum Marburg

Für die Fachdisziplinen Neurologie, Neurochirurgie, Neuroradiologie, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Dermatologie, HNO sowie Augenheilkunde wurde an der Westseite des Klinikums ein 6-geschossiger Anbau mit ca. 40.000 m2 BGF errichtet. Zur Wärme- und Kälteerzeugung wurden die vorhandenen Anlagen umgebaut und an den veränderten Bedarf angepasst. In diesem Zusammenhang erfolgte eine Reduzierung der Luftmengen sowie des Wärme- und Kältebedarfs ohne Komforteinschränkung. Der objektspezifische Brandschutz umfasst die Sprinklerung des Eingangs- und Hallenbereichs. Besonderes Augenmerk wurde auf energieeffiziente Lüftungs- und Kältetechnik mit geringen Betreiberkosten gerichtet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok