Elblandklinikum Riesa

Elblandklinikum Riesa Elblandklinikum Riesa

Am Standort Elblandklinikum in Riesa soll die Schwerpunktversorgung für die Region Riesa konzentriert werden. Zu diesem Zweck wird auf Basis einer Zielplanung und einer zugehörigen Machbarkeitsstudie ein Erweiterungsneubau errichtet.
Mit Errichtung dieses 2-geschossigen Neubaus und des funktionalen Umbaus des bestehenden Hochhauses entsteht in Verbindung mit den bereits errichteten Bettenhaus ein prozessoptimiertes zukunftsfähiges Klinikum, dass den medizinischen Herausforderungen gewachsen sein wird. Die 3 Hauptgebäude des Elblandklinikums in Riesa verschmelzen zu einem funktional neu angeordneten Klinikum mit optimalen Prozessabläufen und zentraler effizenter Anlagen- und Versorgungstechnik.
Brendel Ingenieure plant die gesamte Technische Gebäudeausrüstung für den Neubau sowie den funktionalen Umbau des Hochhauses. Eine besondere Herausforderung ist die Durchführung dieser Baumaßnahme bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung des normalen Krankenhausbetriebes.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok